Unsere Produkte und

Service

Eisspeicher - innovative Energiequelle

Mit dem Eisspeicher-System von Viessmann steht eine attraktive Wärmequelle für Sole/Wasser-Wärmepumpen zur Verfügung: Erd-Speicherbehälterund Solar-Luftabsorber werden als kostengünstige, genehmigungsfreie Alternative zu Erdwärmesonde oder Erdkollektor eingesetzt. Dabei werden Umgebungsluft, solare Einstrahlung und Erdreich gleichzeitig als Wärmequelle genutzt.

 

mehr dazu

Gas-Brennwertsysteme

Effiziente Gasheizung dank Brennwerttechnik

Die Brennwerttechnik nutzt nicht nur die Wärme, die als messbare Temperatur der Heizgase bei der Verbrennung entsteht (Heizwert), sondern auch zusätzlich deren Wasserdampfgehalt (Brennwert). Brennwertkessel sind in der Lage, die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig zu entziehen und zusätzlich in Heizwärme umszusetzen und zu nutzen.

 

mehr dazu

Wärmequelle Luft

Wärmequelle Erde

Wärmequelle Wasser

Neben dem Wasser und dem Erdboden kann auch Luft als Wärmequelle für eine Wärmepumpe dienen. Luft als Wärmequelle kann extrem einfach und nahezu überall erschlossen werden. Hierfür sind keine Bohrungen, Grabungen oder besonderen Genehmigungen erforderlich. Allerdings sind baurechtliche Vorschriften hinsichtlich des Lärmschutzes zu beachten. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Leitfaden Schall.

mehr dazu

Das Weishaupt Sole/Wasser Wärmepumpen nutzen die Wärme aus dem Erdreich durch Erdsonden oder Erdkollektoren. Eine äußerst zuverlässige Wärmequelle, die jederzeit zur Verfügung steht.

 

Weishaupt Sole/Wasser-Wärmepumpen nutzen die im Erdreich gespeicherte Wärme. Zur Gewinnung dieser Wärme dienen Erdsonden oder Erdkollektoren, die die Erdwärme über eine Soleflüssigkeit an die Wärmepumpe im Haus liefern.

Die Wärmepumpe überträgt die Wärme auf ein Kältemittel und pumpt es auf das erforderliche Temperaturniveau. Da vor Ort keine Abgase entstehen, ist kein Schornstein nötig.

Weishaupt Wasser/Wasser-Wärmepumpen nutzen die konstante Wärme des Grundwassers und haben dadurch die höchste Energieausbeute überhaupt. Zur Erschließung der Wärme wird ein Brunnen gebohrt.

 

Zur Erschließung dieser Wärmequelle muss ein Brunnen gebohrt werden. Das stets konstant temperierte Grundwasser wird hochgepumpt, gibt seine Wärme an die Wärmepumpe ab und wird über eine zweite Brunnenbohrung (den sogenannten Schluckbrunnen) wieder in das Erdreich zurückgeleitet. Die Wärmepumpe pumpt die gewonnene Wärme auf das erforderliche Temperaturniveau und heizt das Haus.

Klima-Lüftungstechnik

Wärmepumpen

Solar

Lossnay Lüftungsgeräte - arbeiten mit einem leistungsstarken Wärmerückgewinnungssystem, d.h. 100% Frischluft bei höchster Wärmerückgewinnung. Die verbrauchte Luft wird abgesaugt und der Raum gleichzeitig mit Außenluft versorgt.

 

 

mehr dazu

Rufen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Anlage oder stöbern Sie in unserem Shop.

 

Die Ecodan Luft-Wasser-Wärmepumpe von Mitsubishi Electric mit Zubadan Technologie ist die Alternative zur herkömmlichen Gas- oder Ölheizung, denn zur Wärmeerzeugung nutzt die Ecodan Wärmepumpe vom Fachpartner Bärenkälte die unbegrenzte und kostenlose Energie aus der Luft. Sie senken Ihre laufenden Energiekosten um bis zu 40%, und leisten einen aktiven Beitrag zur Erhaltung der Umwelt.

Solarkollektoren von Weishaupt sind ideal zur Ergänzung von Brennwertsystemen und Wärmepumpen. Die Kollektoren sind robust und wetterfest. Sie eignen sich sowohl zur Erwärmung des Trinkwassers als auch zur Unterstützung der Heizwärmeversorgung. Bis zu 30% des Jahres-Brennstoff-Verbrauchs können mit einer Kombianlage Heizungsunterstützung/Trinkwassererwärmung eingespart werden.

mehr dazu

mehr dazu

Öl Brennwersysteme

Weishaupt Öl-Brennwertsysteme zur Beheizung von Ein- und Mehrfamilienhäusern sind ideal für die effiziente Nutzung des Brennstoffs Öl.

mehr dazu